Der neue Kalker Süden

 
Die Lebensqualität im Stadtteil Köln-Kalk soll weiter steigen
Die Stadt Köln teilt auf ihrer Internetseite mit:

„Im Kalker Süden soll neuer Platz zum Lernen und mehr Grünfläche zur Erholung entstehen:

Bis 2020 soll die Kaiserin-Theophanu-Schule erweitert und modernisiert werden. Zwischen Wiersbergstraße und Neuerburgstraße ist ein neuer 1,3 Hektar großer Grünzug mit Kinderspielplatz geplant. Gleichzeitig soll die dort bestehende industrielle Struktur langfristig gesichert werden.“

Sie verweist hier auf den einstimmigen Beschlusses des Stadtentwicklungsausschusses vom 11. Juli 2013 und dem Ergebnis der Debatte zur Aktuellen Stunde des Rates vom 18. Juli 2013.

Und das ist geplant:

UMSETZUNG DER SCHUL- & STADTENTWICKLUNGSPROJEKTE

 

  One Response to “Der neue Kalker Süden”

  1. Lesen Sie auch hierzu den Artikel im KStA vom 28.06.2016

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)